Die STRAINTEC AG ist ein Ingenieur-Unternehmen, spezialisiert auf eine umfassende Engineering-Dienstleistung im Maschinen-, Fahrzeug- und Anlagenbau.

Wir sind seit 1983 ein zuverlässiger Partner der Maschinen- und Fahrzeugindustrie. Unsere Ingenieure sind sowohl mit den Konstruktionsprinzipien des Leichtbaus als auch mit jenen des Stahlbaus vertraut. Jeder Ingenieur beherrscht unsere Konstruktions-, Berechnungs- und Simulationstools.

Durch dieses Know How sind wir in der Lage, unseren Kunden im In- und Ausland eine umfassende Engineering-Dienstleistung anzubieten. Sei es Konstruktion, Detailzeichnungen, Berechnung, Simulation, Dokumentation oder auch alles zusammen. Unsere Kunden profitieren davon, dass alles aus einem Haus kommt.
Durch zielorientiertes Arbeiten in engem Kontakt mit dem Kunden garantieren wir eine kosten- und termingerechte Abwicklung der Projekte. Auf Wunsch übernehmen wir auch die Entwicklung und Konstruktion bis hin zur Prototypen-Fertigung.

 

Beratung

Die Entwicklung von neuen Produkten, aber auch die Weiterentwicklung bestehender Produkte ist heute ein massgebender Faktor für die Zukunft jeder Unternehmung. Innovationsprozesse oder „Time to Market“ sind Schlagwörter die uns ebenfalls beschäftigen.
Für eine breite Zahl unserer Kunden stehen wir auch beratend zur Seite. Häufig hilft eine unabhängige Meinung während eines Innovationsprozesses bestehende Hürden zu überwinden. Die Betrachtung aus einem anderen Winkel bringt neue Impulse und nicht selten eine Verringerung oder Vereinfachung der Bauteile.

Unter Beratung verstehen wir vor allem:
– Konzeptstudien
– Machbarkeitsstudien
– Unabhängige Beurteilung von Konstruktionen
– Konstruktionsunterstützung
– Analysen und Massnahmen bei Schadensfällen

 

Konstruieren / Simulieren

Der Konstruktions-Ablauf ist ein iterativer Vorgang, bei dem immer wieder Ergebnisse aus Diskussionen mit dem Kunden oder den Lieferanten mit einfliessen müssen. Dies bedingt eine hohe Flexibilität welche wir durch den effizienten Einsatz unserer CAD-Tools bieten können.

Mit den CAD-Tools lassen sich auch Bewegungsabläufe und komplexe mechanische Problemstellungen am Computer simulieren. Die aus den Simulationen gewonnen Daten fliessen direkt in den Konstruktionsprozess mit ein.

Durch eine hohe Flexibilität lassen sich auch gering modifizierte Konstruktionen sehr rasch simulieren und miteinander vergleichen.
Durch den Einsatz modernster Software können die Konstruktionsdaten auch für das Erstellen von Präsentationen oder Produkt-Flyer verwendet werden.

Wir bieten:
– Konstruktion und Detailzeichnungen von umfangreichen Projekten
– Konstruktion und Detailzeichnungen von Baugruppen
– Erstellen von Konzeptstudien
– Erstellen von Machbarkeitsstudien
– Erstellen von Offert- und Verkaufszeichnungen

 

Dokumentationen

Mit unseren Berechnungstools haben wir die Möglichkeit ein sehr breites Gebiet von Problemstellungen (statisch, dynamisch, thermisch, nichtlinear, etc.) abzudecken. Mit dem FE-Programm können Stabwerke, Platten- und Volumenmodelle aufgebaut und gerechnet werden. Auch Mischmodelle sind ohne weiteres möglich.
Durch gute CAD-Schnittstellen können FE-Modelle relativ rasch erstellt und gerechnet werden. Diese hohe Flexibilität lässt insbesondere bei einer Neuentwicklung innert kurzer Zeit verschiedene Varianten vergleichen.
Durch Berechnungen, sei es nun mit FEM-Tools oder vereinfachten Handrechnungen, lassen sich Einsparungspotenziale in der Konstruktion frühzeitig erkennen.

Seit vielen Jahren erstellen wir Berechnungen und Berichte für Fahrzeuge und Strukturen verschiedenster Anlagen. Viele dieser Berechnungen werden jeweils vom TÜV-Süd in München geprüft. Alle von uns gerechneten Anlagen sind seit Jahren ohne Zwischenfälle in Betrieb.